Ringvorlesung Gender Studies: Biopolitiken aus queer-feministischer und postkolonialer Perspektive

Beginnend am 9. Oktober 2012 findet die 12. Ringvorlesung Gender Studies an der Universität Wien statt. Im Zentrum der interdisziplinären Vortragsreihe stehen sowohl historische als auch auf die Gegenwart bezogene Analysen unterschiedlicher Facetten biopolitischer Entwicklungen.

Unter http://gender.univie.ac.at/veranstaltungen/einzelansicht/article/12-ringvorlesung-biopolitiken-aus-queer-feministischer-und-postkolonialer-perspektive/?tx_ttnews%5BbackPid%5D=109427&cHash=b6c6178ddd253a1707a446e9f1cbe351 finden Sie das Programm der 12. Ringvorlesung Gender Studies.

Die Ringvorlesung findet jeweils im Hörsaal B/Hof 2.10 (ausgenommen 06.12.: Donnerstag, 18 Uhr, Aula/Hof 1.11) am Campus der Universität Wien in der Spitalgasse 2-4, 1090 Wien statt.

Ich werde im Rahmen dieser LV am 18. Dezember 2012 einen Vortrag halten:

Ursula Naue (Wien): Behindert werden – Behinderung und die Wirkungsmächtigkeit von Normen am Beispiel von Reproduktion, Zuwanderung und StaatsbürgerInnenschaft

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s