Demenz: Der Tod ist schwer vorhersehbar

Unter dem Titel ‚Demenz: der Tod ist schwer vorhersehbar‘ hat Der Standard am 20. September 2012 einen Artikel veröffentlicht, der unter http://derstandard.at/1347493092112/Demenz-Der-Tod-ist-schwer-vorhersehbar verfügbar ist.

Ein Auszug aus dem Artikel:

„Um ein würdevolles Sterben dieser Menschen zu ermöglichen, müssen Symptome frühzeitig erkannt und die bestmöglichen pflegerischen Maßnahmen ausgewählt werden. Wie die dafür notwendigen Entscheidungsprozesse ablaufen, beeinflusst die Qualität der Versorgung. Forschende des Instituts für Pflege an der ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften untersuchen deshalb, welche Faktoren die Symptomlinderung bei demenzerkrankten Personen fördern oder behindern.“

Das Projekt der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (Palliative Care bei demenziell erkrankten Personen in Pflegeheimen im Kanton Zürich) ist unter folgendem Link abrufbar: http://www.zhaw.ch/fileadmin/php_includes/popup/projekt-detail.php?projektnr=1499

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s