Superhands: Unterstützung für Kinder und Jugendliche, die Angehörige pflegen

Heute (11.10.2012) berichtet Der Standard auf http://derstandard.at/1348285749980/Angebot-fuer-pflegende-Kinder von folgendem Projekt (Artikel: Angebot für pflegende Kinder):

Superhands ist eine Internetplattform für Kinder und Jugendliche, die zu Hause Angehörige pflegen.

Auf der Projekt-Website wird unter anderem zu folgenden Punkten informiert: Notfall, Pflege, Wissen, Für Dich, Reden.

Der Standard informiert im oben genannten Artikel:

„‚Das Problem, dass Kinder ihre Angehörigen pflegen müssen, wird von der Gesellschaft nicht wahrgenommen oder verdrängt“, kritisierte Michael Chalupka, Direktor der Diakonie Österreich. Schätzungen zufolge sind etwa 22.000 bis 25.000 Kinder und Jugendliche in Österreich betroffen. Ihre Aufgaben reichen von der Hilfe im Haushalt, über die Körperpflege bis zum Wechsel der Inkontinenzeinlage oder Verbandswechsel. Sie tragen ein hohes Maß an Verantwortung und wissen oft nicht, dass es Hilfe gibt.“

Die Adresse der Projekt-Website lautet: http://www.superhands.at/

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s